Düsseldorf ist ARTig – Zwei Formate in einem Buch

Buchgestaltung

Das Buch zum Jugendkunstprojekt »Düsseldorf ist ARTig«

Im Jahr 2004 starteten das Kulturamt der Stadt Düsseldorf und die Vodafone Stiftung Deutschland gemeinsam mit einer Handvoll engagierter junger Leute ein innovatives Projekt: »Düsseldorf ist ARTig« – gleichzeitig Plattform und Förderprogramm für junge Kunstschaffende zwischen 14 und 23 Jahren. Mittlerweile im zehnten Jahr, hat sich ARTig zu einer festen Größe in der kulturellen Landschaft Düsseldorfs entwickelt. Zeit also, eine Rückschau zu wagen auf die Geschichte des Projekts, die Menschen und das Team dahinter, aber auch auf den wertvollen Beitrag zur kulturellen Bildung der jugendlichen Teilnehmer und Akteure.

Wir entwickelten dazu eine Publikation, die beide Aspekte in sich vereint: Eine Rückschau mit Projekten und Interviews als Katalog, sowie einen Leseteil zum gesellschaftspolitischen Thema der kulturellen Bildung. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreiches Buch, das diese Aspekte in Form unterschiedlicher Seitenformate kombiniert. Es entsteht ein Rhythmus zwischen Betrachten und Lesen, zwischen dem Hintergründigen und dem Offensichtlichen, zwischen künstlerischen und bildungssoziologischen Eindrücken.