impakt magazin

impakt magazin

Editorial Design

impakt magazin

Editorial Design

impakt magazin

Editorial Design

impakt magazin

Editorial Design

impakt magazin

Editorial Design

Mit dem impakt magazin vermittelt die Wübben Stiftung relevanten Zielgruppen Einblicke in die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Stiftungsarbeit und den impakt-Programmen. Das Magazin gibt auf unterhaltsame und greifbare Weise Impulse an die Akteure aus Bildungsadministration und Fachpublikum, um die Ergebnisse aus der eigenen Arbeit erfahrbar und letztlich skalierbar zu machen.

Mit dem impakt magazin vermittelt die Wübben Stiftung relevanten Zielgruppen Einblicke in die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Stiftungsarbeit und den impakt-Programmen. Das Magazin gibt auf unterhaltsame und greifbare Weise Impulse an die Akteure aus Bildungsadministration und Fachpublikum, um die Ergebnisse aus der eigenen Arbeit erfahrbar und letztlich skalierbar zu machen.

Mit dem impakt magazin vermittelt die Wübben Stiftung relevanten Zielgruppen Einblicke in die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Stiftungsarbeit und den impakt-Programmen. Das Magazin gibt auf unterhaltsame und greifbare Weise Impulse an die Akteure aus Bildungsadministration und Fachpublikum, um die Ergebnisse aus der eigenen Arbeit erfahrbar und letztlich skalierbar zu machen.

Mit dem impakt magazin vermittelt die Wübben Stiftung relevanten Zielgruppen Einblicke in die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Stiftungsarbeit und den impakt-Programmen. Das Magazin gibt auf unterhaltsame und greifbare Weise Impulse an die Akteure aus Bildungsadministration und Fachpublikum, um die Ergebnisse aus der eigenen Arbeit erfahrbar und letztlich skalierbar zu machen.

Mit dem impakt magazin vermittelt die Wübben Stiftung relevanten Zielgruppen Einblicke in die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Stiftungsarbeit und den impakt-Programmen. Das Magazin gibt auf unterhaltsame und greifbare Weise Impulse an die Akteure aus Bildungsadministration und Fachpublikum, um die Ergebnisse aus der eigenen Arbeit erfahrbar und letztlich skalierbar zu machen.

_DSC0016-web
_DSC0020-web

Wir wurden mit dem gestalterischen Grundkonzept und der Umsetzung der bisherigen Ausgaben betraut. Dabei setzen wir auf wenige aber prägnante feste Elemente und gleichzeitig eine sehr große Flexibilität in der visuellen Darstellung der verschiedenen Themen-Schwerpunkte.

Die beiden Ausgaben zu Schulleitung an Brennpunkt-Schulen bauen thematisch aufeinander auf. Die erste Ausgabe bezieht sich dabei auf die Problemlagen an Schulen, deutlich gemacht durch die Art der Bildsprache und Schrift-Illustrationen. Die Folgeausgabe mit Schwerpunkt Schulleitungshandeln greift den Ansatz auf, mündet aber visuell in skizzenhafter Ordnung und Strukturierung.

Wir wurden mit dem gestalterischen Grundkonzept und der Umsetzung der bisherigen Ausgaben betraut. Dabei setzen wir auf wenige aber prägnante feste Elemente und gleichzeitig eine sehr große Flexibilität in der visuellen Darstellung der verschiedenen Themen-Schwerpunkte.

Die beiden Ausgaben zu Schulleitung an Brennpunkt-Schulen bauen thematisch aufeinander auf. Die erste Ausgabe bezieht sich dabei auf die Problemlagen an Schulen, deutlich gemacht durch die Art der Bildsprache und Schrift-Illustrationen. Die Folgeausgabe mit Schwerpunkt Schulleitungshandeln greift den Ansatz auf, mündet aber visuell in skizzenhafter Ordnung und Strukturierung.

Wir wurden mit dem gestalterischen Grundkonzept und der Umsetzung der bisherigen Ausgaben betraut. Dabei setzen wir auf wenige aber prägnante feste Elemente und gleichzeitig eine sehr große Flexibilität in der visuellen Darstellung der verschiedenen Themen-Schwerpunkte.

Die beiden Ausgaben zu Schulleitung an Brennpunkt-Schulen bauen thematisch aufeinander auf. Die erste Ausgabe bezieht sich dabei auf die Problemlagen an Schulen, deutlich gemacht durch die Art der Bildsprache und Schrift-Illustrationen. Die Folgeausgabe mit Schwerpunkt Schulleitungshandeln greift den Ansatz auf, mündet aber visuell in skizzenhafter Ordnung und Strukturierung.

Wir wurden mit dem gestalterischen Grundkonzept und der Umsetzung der bisherigen Ausgaben betraut. Dabei setzen wir auf wenige aber prägnante feste Elemente und gleichzeitig eine sehr große Flexibilität in der visuellen Darstellung der verschiedenen Themen-Schwerpunkte.

Die beiden Ausgaben zu Schulleitung an Brennpunkt-Schulen bauen thematisch aufeinander auf. Die erste Ausgabe bezieht sich dabei auf die Problemlagen an Schulen, deutlich gemacht durch die Art der Bildsprache und Schrift-Illustrationen. Die Folgeausgabe mit Schwerpunkt Schulleitungshandeln greift den Ansatz auf, mündet aber visuell in skizzenhafter Ordnung und Strukturierung.

Wir wurden mit dem gestalterischen Grundkonzept und der Umsetzung der bisherigen Ausgaben betraut. Dabei setzen wir auf wenige aber prägnante feste Elemente und gleichzeitig eine sehr große Flexibilität in der visuellen Darstellung der verschiedenen Themen-Schwerpunkte.

Die beiden Ausgaben zu Schulleitung an Brennpunkt-Schulen bauen thematisch aufeinander auf. Die erste Ausgabe bezieht sich dabei auf die Problemlagen an Schulen, deutlich gemacht durch die Art der Bildsprache und Schrift-Illustrationen. Die Folgeausgabe mit Schwerpunkt Schulleitungshandeln greift den Ansatz auf, mündet aber visuell in skizzenhafter Ordnung und Strukturierung.

_DSC0023-web
_DSC0024-web
_DSC0046-web
_DSC0055-web
_DSC0032-web
_DSC0035-web
_DSC0041-web
_DSC0048-web
_DSC0063-web

fountain studio

fountain studio

fountain studio

fountain studio

Sagen Sie uns
hello(at)fountainstudio.de

oder +49 (0)211 500 888 01

Sagen Sie uns
hello(at)fountainstudio.de

oder +49 (0)211 500 888 01

Sagen Sie uns
hello(at)fountainstudio.de

oder +49 (0)211 500 888 01

Sagen Sie uns
hello(at)fountainstudio.de

oder +49 (0)211 500 888 01

Sagen Sie uns
hello(at)fountainstudio.de

oder +49 (0)211 500 888 01

Besuchen Sie uns
Instagram

Facebook

Besuchen Sie uns
Instagram

Facebook

Besuchen Sie uns
Instagram

Facebook

Besuchen Sie uns
Instagram

Facebook

© fountain studio 2019
Impressum

Datenschutz

© fountain studio 2019
Impressum

Datenschutz

© fountain studio 2019
Impressum

Datenschutz